Marketing in der Corona-Krise

Wie funktioniert Kommunikation und Marketing jetzt? Darf ich überhaupt Werbung machen? Wollen meine Kunden überhaupt was von mir hören? Was soll ich sagen? Wie erreiche ich meine Kunden überhaupt?

Das fragen sich – verständlicherweise – viele Unternehmer und Unternehmerinnen in Zeiten von covid19 und dem momentanen Corona-Shutdown.

Wie in allen anderen Lebensbereichen zurzeit gilt: Ruhig Blut und klaren Kopf bewahren. Nicht in Aktionismus verfallen und im Panikmodus irgendwelche Werbekampagnen starten. Tritt einen Schritt zurück, schau Dir dein Unternehmen und die Aussichten an und überlege möglichst kühl, was die beste Strategie für dein Unternehmen ist. Denn egal, wie es im Moment aussieht, es wird eine Zeit nach der Corona-Krise geben und da wäre es doch schön, wenn Dein Marketing gut aufgestellt ist, oder?

Ich selber habe mir natürlich genau die gleichen Fragen gestellt. Auch ich hatte einige Tage Schockstarre, in denen ich so gar nichts von mir verlauten lassen wollte. Auch ich habe keinen Masterplan für Marketing und Kommunikation in der Schublade liegen, der mir sagt, wie ich mich kommunikationstechnisch am besten in einer solchen Situation verhalten sollte. Wie auch, habe ich ja noch nicht erlebt und ich kenne niemanden, der oder die Derartiges schonmal mitgemacht hat.

Im Folgenden gebe ich Dir meine Grundpfeiler mit, wie gutes Marketing und eine gelungene Kommunikation in diesen merkwürdigen Zeiten funktionieren können. Mögen sie Dir als Orientierung und Hilfe dienen.

[content_container max_width=’800′ align=’center’][thrive_text_block color=”light” headline=”Hol’ Dir mein kostenloses Positionierungs-Training!”] [thrive_optin color=”red” text=”Ja, das will ich haben!” optin=”1705″ size=”small” layout=”horizontal”] In meinem Newsletter erhältst Du regelmäßig  Tipps für Dein Marketing. Zum Start gibt’s mein Positionierungs-Training per Mail. Alle Infos zum Datenschutz stehen hier. [/thrive_text_block][/content_container]

0. Die Grundlage

Ganz wichtig – eigentlich immer, aber jetzt ganz besonders – sind die Werte. Sowohl Deine eigenen als auch die Deines Unternehmens. Überlege Dir, für was Du stehst und was Dir in Deinem Unternehmen wichtig ist. Diese Werte bilden das Fundament und ermöglichen es Dir Haltung zu zeigen. Sie dienen Dir als Orientierung und Maßstab in undurchsichtigen Zeiten.

Da im Moment wenig so läuft wie gewohnt, brauchst Du außerdem viel Geduld. Homeoffice-Strukturen müssen sich ggf. erst finden, Euer Team muss sich erst eingrooven. Das braucht Zeit und von Dir als verantwortliche Person ist Geduld gefragt.

Mut ist eine weitere Zutat, die Du für Deine aktuelle Kommunikation brauchst. Bisherige Kontaktmöglichkeiten mit Kunden sind u.U. weggebrochen. D.h. Du musst neue Wege gehen. Wege, die vielleicht auch außerhalb Deiner Komfortzone liegen (Live Videos zum Beispiel ?) oder die zumindest ungewohnt sind.

Meine Tipps:

  • Überlegt kommunizieren
  • Große Klarheit zeigen
  • Humor darf sein

1. Menschlich kommunizieren

Was wir jetzt alle nicht hören, lesen und sehen wollen, sind aalglatte Werbesprüche und so-tun-als-ob-Werbung, die nur eine schicke Fassade zeigt, die so gar nicht existiert – jetzt noch viel weniger als sonst. Was jetzt zählt ist Menschlichkeit.

Meine Tipps:

  • Zeig Dich als Mensch hinter Deinem Unternehmen (wenn Du es bis jetzt nicht gemacht hast).
  • Kommuniziere offen und ehrlich
  • Sei nahbar

2. Informativ kommunizieren

Gib Deinen Kunden klare Informationen, was Dein Unternehmen und Deine Leistungen aktuell betrifft. Erzähle Deinen Kunden, was die Krise für Dein Unternehmen bedeutet.

Meine Tipps:

  • Wie können Kunden zurzeit mit Dir zusammenarbeiten?
  • Wie erreichen Dich Kunden?
  • Welche Maßnahmen hast Du für Dein Unternehmen ergriffen?

3. Passende Werbung machen

Direkt vorneweg: Natürlich darfst Du auch in Corona-Zeiten Werbung für Dein Business und Deine Leistungen machen! Überprüfe am besten, wie Deine aktuellen Werbebotschaften lauten und passe sie ggf. an die neue Situation an.

Meine Tipps:

  • Überlege Dir, welche Angebote Deine Kunden im Moment von Dir brauchen.
  • Mache das Nutzenversprechen klar.
  • Erkläre, wie Deine Kunden Dein Angebot buchen oder kaufen können.

4. In Verbindung bleiben

Kundenbindung ist in dieser Krise sehr wichtig. Vielleicht kannst Du Dein Business gerade nicht wie gewohnt weiterbetreiben. Trotzdem solltest Du nicht in der Versenkung verschwinden. Denn so gerätst Du in Vergessenheit und musst das dann ab Tag X nach Corona wieder aufholen.

Meine Tipps:

  • Bleib für Deine Kunden sichtbar.
  • Geh in den Austausch mit Deinen Kunden.
  • Einfach da sein.

5. Gemeinschaft stärken

Gemeinschaft und Solidarität stehen hoch im Kurs und sind wichtiger als Konkurrenzdenken.

Meine Tipps:

Überlege dir:

  • Wo kannst Du sinnvolle Hilfe anbieten?
  • Welche Gemeinschaftsangebote kannst Du nutzen?
  • Was kannst Du kommunizieren, was den Zusammenhalt stärkt?

6. Großzügigkeit zeigen

Kostenlose Angebote schwirren überall durchs Netz. Du hast solche bestimmt auch schon gesehen und vielleicht auch schon in Anspruch genommen. Ist es sinnvoll, in der Corona-Krise seine Leistungen zu verschenken? Darüber habe ich eine Weile nachgedacht. Es ist ja auch sehr verführerisch und fühlt sich so gut an in diesem neuen Gefühl von Gemeinschaft und Solidarität einzutauchen. Der Grat zwischen Großzügigkeit und Sich-langfristig-selbst-ins-Knie-Schießen ist allerdings schmal.

Denk daran: Deine Leistung ist gut und gute Leistung ist immer was Wert. Natürlich kannst du eine begrenzte Aktion machen und mit deinem Knowhow unentgeltlich unterstützen. Das ist gut fürs Karma und hilft anderen Menschen. Meine Empfehlung: Sehr gezielt und wohl dosiert einsetzen.

Zwei Dinge, die ich getan habe:

  • Über das Business-Netzwerk mompreneurs habe ich an drei Mompreneurs eine Marketing-Sprechstunde verschenkt. Das hat mir selbst natürlich Spaß gebracht und die drei betreffenden Unternehmerinnen haben wertvolle Tipps und Impulse bekommen, was sie jetzt marketingtechnisch machen sollten.
  • Für meine Newsletter-Abonnenten habe ich neulich an einem Vormittag eine Marketing-Sprechstunde angeboten. Sie konnten einfach anrufen und jeder hatte maximal 20 Minuten Zeit mir Fragen zu stellen.

7. Still sein

Einfach mal die Klappe halten. Durchaus akzeptabel, wenn Du einfach nichts Relevantes zu sagen weißt. Schreib ein kurzes Statement wie “Ich bin für Sie da, wenn Sie mich brauchen. So erreichen Sie mich…“. Du steigst dann wieder in die Kommunikation ein, wenn Du Dich sortiert hast und sicherer fühlst.

100% Förderung vom Bund für Marketingstrategie-Beratung

Bist Du ganz akut wirtschaftlich durch die Corona-Krise betroffen? Umsatzeinbußen? Aufträge weggebrochen? Keine Ahnung wie’s weitergehen soll?

Du kannst Dir eine Unternehmensberatung zu 100% fördern lassen (max. 4.000€ über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, kurz BAFA). Die Beratung zeigt Dir Wege aus der Krise und bringt Dein Unternehmen wieder auf die richtige Spur. Ich unterstütze Dich als BAFA-Beraterin in punkto Strategie, Marketing und Positionierung.

Alle Infos findest Du auf der Website vom BAFA.

Lass uns sprechen, ob das für Dich in Frage kommt. Schreib mir an voges@voges-marketing.de, ruf an (04852 – 83 978 22) oder such Dir direkt in meinem Kalender einen Termin.

Anfang April habe ich zu diesem Thema ein Live-Webinar für das Centrum für Angewandte Technologie CAT GmbH gehalten. Die Aufzeichnung davon kannst Du Dir hier anschauen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Was dir noch gefallen könnte:

Warum ich Mentoring so klasse finde

Hol dir mein kostenloses Positionierungs-Training und
bring Klarheit in dein Business!

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"17ee7":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"17ee7":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"17ee7":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Hier geht's zum Training
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!